Mittwoch, 21. Oktober 2020

21.10.2020
08:30

Registrierung der Teilnehmer*innen und Get together beim Begrüßungskaffee

10:00

Begrüßung

Herbert POPELKA, Vorstandsvorsitzender der OVE-Energietechnik

10:15

1. Keynote

Leonore GEWESSLER, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

10:35

Kann die Energiewende der Wirtschaft aus der Krise helfen?

Kari KAPSCH, OVE-Präsident

10:55

Beitrag der Energie AG Oberösterreich zur Energiewende 2030

Werner STEINECKER, Energie AG Oberösterreich

11:15

Die Stahlerzeugung im Spannungsfeld globaler Entwicklungen und gesellschaftlicher Erwartungen

Ralf MARTINELLI, voestalpine Stahl GmbH

11:35

Podiumsdiskussion

mit L. GEWESSLER, K. KAPSCH, W.STEINECKER, R.MARTINELLI sowie den Tagungsteilnehmer*innen

12:20

Mittagspause presented by Schneider electric

Networking & Poster Session

14:00

TYNDP 2020 – Electricity First, What Second?

Stephan ÖSTERBAUER, Austrian Power Grid AG

14:25

Sektorkopplung zur Integration Erneuerbarer Energien - Optimierte Anlagendimensionierung anhand konkreter Projektbeispiele

Florian KLUMPP, Fichtner GmbH & Co. KG
14:50

100 % Erneuerbare Energie für Österreichs Industrie

Sophie KNÖTTNER, Austrian Institute of Technology GmbH

15:15

Kaffeepause, Networking & Postersession

16:15

TSO-DSO Interaction 2020/2030/2040: Scalability of the traffic light system concept in the Project InteGrid

Sergio POTENCIANO MENCI, Austrian Institute of Technology GmbH
16:40

Tutorial 

Diagnostik elektrischer Betriebsmittel: Grundlagen, Stand der Technik und Ausblick

Uwe SCHICHLER, Technische Universität Graz

17:40

Zusammenfassung des ersten Tages

Herbert POPELKA, Vorstandsvorsitzender der OVE-Energietechnik

18:00

Besichtigung der Ausstellung der voestalpine Stahlwelt

Networking und Besichtigung

19:00

Abendveranstaltung in der voestalpine Stahlwelt

mit Verleihung der OVE- Energietechnik-Preise sowie des Prof. Werner Rieder-Preises